Berichte

Unser Ehrenmitglied Jürgen Wendland ist tot.
Er starb am 8.4.2014 in Deutschland.

Als ich ihn in Gambia im Januar sprach, wusste ich nichts von seiner schweren Krankheit und ahnte nicht, dass dies sein letzter Besuch in dem Land war, in dem er so viel Gutes getan hat.
Ich kannte Jürgen, in Gambia nannte man ihn bei seinem muslimischen Namen Abdul Azziz, seit mehr als 20 Jahren. Es begann mit einem Besuch in unserer damals noch sehr kleinen Schule. Er kaufte spontan Bodenmatten für eine Vorschulklasse, denn die Kinder spielten damals auf dem blanken Zement. In den folgenden Jahren besuchte er uns regelmäßig und wurde immer mehr zum Freund der Sukuta-Wannsee Schule, der an allen Freuden und Nöten Anteil nahm. Wenn es finanziell nicht weiter ging war Jürgen da, ob in Gambia oder in Deutschland, er hatte immer Geld für uns, das er als unermüdlicher Leierkastenmann in Kassel sammelte.

Weiterlesen →

25 Jahre Sukuta-Wannsee

Kaum zu glauben, vor 25 Jahren begannen wir mit einer Vorschulklasse in einem Ziegenstall.
Jetzt haben wir 3 Vorschulklassen, 6 Grundschulklassen und demnächst auch 3 Oberschulklassen.

Am 12. April fährt eine Gruppe nach Gambia um dort diese Erfolgsgeschichte zu feiern.

Auf die Berichte können alle gespannt sein!

 

Bericht über das ‚Projects in Gambia – Forum 2013‘ am 28. und 29. September 2013 in Wiesbaden

Das Gambiatreffen, für das auch dieses Mal ‚Prolina‘ verantwortlich zeichnete, war recht gut vorbereitet und auch in den Inhalten und Ergebnissen informativ und anregend. Seitens des Fördervereins Sukuta-Wannsee nahmen daran Marina Jara, Margot Schuch und Alfred Harnischfeger teil. ‚Prolina‘ will die Ergebnisse auf die Homepage stellen und von da aus sind sie für die Vorstandsmitglieder abrufbar.
Insgesamt wurden vier Arbeitsforen angeboten, u.a. „Erwartungen an das Gambia-Netzwerk“, „Erarbeitung von Synergien”, „Umgang mit Volonteers/Praktikanten/freiwilligen Diensten” und „Sicherung der Vereine”. Unser Entwurf für Aufgaben und Ziele von Volonteers, wir sagen dazu freiwilliger Dienst, wurde zur Grundlage für eine Empfehlung der beteiligten Partner als Entwurf für eine Vereinbarung oder gar einen Vertrag mit 'Praktikanten'.

Weiterlesen →

Ein kühles Büro, ein neues Lehrerzimmer

Bei oft 35°C im Schatten war es im Schulleiterbüro und im Vorzimmer stickig heiß, weil das alte Gebäude zu niedrig und ohne Vordach war. Mit Hilfe einer Spende von Jürgen Wendland (Abdoul Azizz) konnten wir Abhilfe schaffen. Wir konnten das Dach höher setzen und nun kühlt zusätzlich eine Veranda das Büro.

Weiterlesen →

Stromversorgung gesichert

In Gambia wird häufig der Strom abgestellt, manchmal täglich. Dann gibt es kein Kopieren, keinen Internetzugang, kein Handy kann aufgeladen werden. Nun haben wir von Andreas Veljkovic (Helfen-kostet-nix) eine Spende für einen Generator bekommen. Hier ist er -  komplett mit Häuschen. Danke Andreas

Weiterlesen →

Nach-oben-Link