Gabriela Garms

Besuch Gabriele Garms 2012

(Bericht von Gabriele Garms 2012)

Good morning, how are you? Fine thanks. How do you like Gambia, where do you come from?
Die gängige Begrüßungsformel in Gambia. Ohne Englisch geht kaum etwas in diesem Land und schon gar nicht, wenn man im Leben vorankommen möchte.

Dick & Sija Burger

Besuch aus Holland - Dick & Sija Burger

Dick und Sija Burger besuchen unsere Schule seit Jahren jedesmal, wenn sie in Gambia Urlaub machen und immer bringen sie nützliche Geschenke und eine Geldspende mit. In diesem Jahr waren es 400 Euro für die Uniformen der Grundschullehrer und die 100 Bougainvilleapflanzen, die unseren Müllzaun verschönern werden.

Anna-Leonie W.

Bericht einer Lehramtstudentin

(Bericht von Anna-Leonie W.)

"Du kennst die Schule und die Situation dort doch gar nicht. Wie willst du denn dort unterrichten?"
"Auslandspraktikum ist ja toll, aber warum denn gleich Afrika?"
"Ich bewundere dich, aber ich würde es mich nicht trauen."

Erfahrungsbericht zweier "Sommerlehrer"

(Bericht von Matthias Fuhrmann & Julia Braedt–Lautmann)

Wir sind ein Lehrer und eine Lehrerin aus Deutschland, die im Sommer 2011 einmal das Leben und Lernen in Westafrika genauer unter die Lupe nehmen wollten. Unser Trip durch Gambia & Sénégal führte uns von Gunjur nach Medina Salaam, Bansang, Wassu, Sololo, Dakar und schließlich auch nach Sukuta, wo wir das Glück hatten, für einige Wochen den Lehrkräften an der "Sukuta-Wannsee Lower Basic & Nursery School" über die Schulter schauen zu dürfen.

Abschlussfeier 2011

(Bericht von Sambou Kanteh, Headmaster Sukuta School)

To all our German friends, this year’s program was far better than the previous ones.
The turnout was more than we expected. More than 300 people have attended the program, our students performed very well. Mr Abdoul Aziz (Jürgen Wendland) also attended it. It was a very nice day.

Nach-oben-Link